Ohne einen umfangreichen Einsatz von Energiespeichern kann die Energiewende nicht stattfinden. Themen sind hierbei auch die Energiekostenreduzierung durch ‚peak-shaving‘, die Absicherung der Netzstabilität im Unternehmen oder die Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils.

2013 wurde die AutarcTech GmbH von Werner Zenke gegründet. Bereits seit 2010 beschäftigt er sich mit Batteriespeichern und dem damals sehr neuen Ansatz des „active balancing“ zur Erhöhung von Kapazität und Lebensdauer der Lithium-Zellen. Matthias Bäuerle hat seit August 2018 die Geschäftsführung von AutarcTech übernommen.