Einladung zur Business Lounge am Donnerstag, 21.05.2015 in “Claffheim 38″

Ab 19:00
Möglichkeit zum Dialog in gemütlicher Atmosphäre bei Essen und Trinken.

20:00
FACHVORTRAG
Nina Buhne, Frankfurt/M
„Geliebte Sammlerstücke oder alternative Geldanlage?“ 
Nina Buhne ist Direktorin beim deutschen Standort des Auktionshauses Sotheby’s in Frankfurt. Das traditionsreiche Unternehmen – gegründet 1744 in London – betreut 70 Sammelgebiete beim Kauf und Verkauf. Schwerpunkte sind Bildende und Dekorative Kunst, Schmuck, Wein, Bücher und Sammlerstücke. Nina Buhne gibt einen Einblick in das Auktionsgeschäft und zeigt, wie der Wert von Objekten zustande kommt und welche Sammlergebiete sich als alternative Geldanlage eignen könnten.

21:00
UNTERNEHMERVORTRAG
Joachim Brenner, Crailsheim
„Change Management als Führungsaufgabe“
Joachim Brenner ist Standortleiter des Bosch-Werks Crailsheim. Dieser ist der Hauptsitz des Produktbereichs Pharma von Bosch Packaging Technology. Von dort aus werden die Aktivitäten von weltweit zehn Produktionsstandorten geführt. Der Bosch Geschäftsbereich Packaging Technology ist ein führender Anbieter von Prozess- und Verpackungsanlagen für die Herstellung von flüssigen und pulvrigen Pharmazeutika. Joachim Brenner stellt das Werk vor und zeigt, wie ein Change-Projekt bei Bosch Packaging Technology in Crailsheim gesteuert wird.

Anschließend
Möglichkeit zum Dialog in gemütlicher Atmosphäre bei Essen und Trinken

23:00
Ende der Business Lounge.


Anmeldung

*Pflichtfeld
*Pflichtfeld


(Diese finden Sie auf Ihrer Einladung)

*Pflichtfeld

 Ich akzeptiere die AGB (s.u.).
 Ja, ich bringe eine zweite Person mit.

(Falls abweichend)

AGB
Die Anmeldung ist verbindlich. Ein rechtlicher Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Sollte die bereits angemeldete mögliche Personenanzahl überschritten sein, werden wir Sie umgehend informieren.

Gemäß des Bundesdatenschutzgesetzes unterrichten wir Sie über die Speicherung Ihrer Anschrift in einer Datei und die Bearbeitung mit automatischen Verfahren. Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn wir bis 3 Tage vor dem jeweiligen Veranstaltungs-Termin keine schriftliche Absage erteilt haben. Eine kostenfreie Stornierung ist nur schriftlich bis 5 Kalendertage vor dem Veranstaltungstermin möglich. Danach wird die gesamte Teilnehmergebühr zzgl. Bearbeitungsgebühr fällig.

Der Veranstalter haftet nicht für Sach- und Körperschäden. Ebenfalls besteht kein Haftungsanspruch, falls die Veranstaltung aus Gründen, die der Veranstalter nicht zu verantworten hat, abgesagt werden muss. Wie z.B. bei Workshops und Referate in begründeten Fällen, wie zum Beispiel plötzliche Erkrankung des Referenten, usw. Änderungen im Programm sind vorbehalten. Wir sind bemüht, dies so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen.

Bei der Business Lounge werden Bilder und Videomitschnitte gefertigt, die ausschließlich zur internen Verwendung auf Datenträgern gespeichert und zum Teil veröffentlicht werden. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie Ihr Einverständnis dazu. Sie haben aber die Möglichkeit, einer Speicherung und/oder Veröffentlichung durch eine formlose E-mail an: info@unternehmer-treffen-unternehmer.de zu widersprechen.

Partner: