Martin Romig (Foto: Philipp Reinhard)

Geschäftsführer Martin Romig (Foto: Philipp Reinhard)

Aus den Crailsheim Merlins werden die HAKRO Merlins Crailsheim
Der Spezialist für Unternehmens- und Teambekleidung wird Namenssponsor beim Bundesligisten aus Crailsheim. Ab sofort gehen alle Mannschaften der Ballzauberer als HAKRO Merlins Crailsheim auf Korbjagd. Die Partnerschaft ist langfristig und perspektivisch. Es ist ein großer Schritt für HAKRO und die Merlins, aber gleichermaßen auch ein konsequenter. Und logischer. Bereits seit 1997 ist HAKRO als Sponsor bei den Crailsheim Merlins aktiv. 2007 hat sich das international tätige Schrozberger Textilunternehmen dazu entschieden, als exklusiver Teamausstatter sein Engagement bei den Merlins zu intensivieren. Diese Unterstützung wurde seither kontinuierlich ausgeweitet. Seit 2010 ist man Namensponsor der HAKRO Arena Crailsheim, damalige Spielstätte und noch heute „Wohnzimmer“ der Merlins. Zu guter Letzt sicherte sich HAKRO 2014 als Trikotsponsor den Platz direkt unter den Herzen der Spieler. Rechtzeitig vor Beginn der kommenden easyCredit BBL-Saison rückt HAKRO jetzt noch weiter vor. Mitten hinein ins Zentrum des Vereinslogos.

Dass man die gleiche Vision teilt und Ziele verfolgt, zeigt der feine Zug der Verantwortlichen bei HAKRO, die ihrerseits im Gegenzug den prominentesten Platz auf dem Merlins-Trikot frei machen werden. „Damit besteht die Chance, dass ein neuer Partner seine Begeisterung für unsere Teams an dieser Stelle mitteilen kann“, so Merlins-Geschäftsführer Martin Romig. Aktuell ist das Trikotsponsoring noch nicht neu vergeben, die HAKRO Merlins Crailsheim wollen ihre Fühler jedoch bis zum Saisonstart 2018/19 erfolgreich ausgestreckt haben.

Der Vertrag als Namenssponsor mit HAKRO ist zunächst auf fünf Jahre ausgelegt. Im Sport ist das eine komfortable Zeitspanne, die den HAKRO Merlins Crailsheim langfristiges Denken und Handeln ermöglicht sowie optimale Perspektiven bietet. „Wir haben von HAKRO ein Signal bekommen, wie wir es uns im Hinblick auf einen potentiellen Namenssponsor nicht besser wünschen konnten. Jemand will unseren Weg unterstützen, uns nicht emotionslos als kurzfristige Geldanlage nutzen oder uns ein neues Gesicht aufzwingen. Die Vereinbarung mit HAKRO bietet uns mittel- bis langfristige Entwicklungsmöglichkeiten. Für die aktiven Mannschaften, aber auch für unsere bereits sehr erfolgreiche Jugend“, erläutert Martin Romig zufrieden.

Auch bei HAKRO versteht man das Namenssponsoring nicht als finanzielles Zweckbündnis. „Es geht uns ganz klar um den Verein, seine Ambitionen und dessen Weitblick“, stellt HAKRO-Geschäftsführerin Carmen Kroll klar. „Wir identifizieren uns stark mit den Merlins. Und diese Identifikation soll unbedingt auch für die Fans in vollem Umfang erhalten bleiben.“ Aus diesem Grund waren sich alle Beteiligten schnell einig, dass sich am Corporate Design der Crailsheimer Basketballer nicht viel ändern wird. Der HAKRO-Schriftzug wurde im Rahmen einer grafischen Auffrischung sehr dezent in das überregional bekannte Merlins-Logo integriert.

Einiges gemeinsam haben HAKRO und die Merlins von Beginn ihrer Zusammenarbeit an. Gleiche Ansichten und Wertevorstellungen zum Beispiel. Das zeigt sich immer wieder. Auch jetzt. „Dass wir bei den Entscheidungen über den gemeinsamen Auftritt so an einem Strang ziehen, zeigt mir, dass es zwischen uns passt und der eingeschlagene Weg genau der richtige ist“, freut sich Carmen Kroll. Ihre persönliche Beziehung zu den Merlins begann im Jahr 2007. Damals wurde sie von ihrem Mitarbeiter und heutigen HAKRO-Prokuristen Danny Jüngling zu ihrem ersten Heimspiel in die Arena gelotst. Der Kult-Hallensprecher war zu dieser Zeit als „pimp“ der Einheizer bei den Merlins. Der mittlerweile 32-Jährige erinnert sich: „Als Carmen die Stimmung und Energie bei den Merlins erlebt hat, war sie schnell mit dem Basketballvirus infiziert. Leidenschaft, Herzblut, Begeisterung. Genau wie ich kommt sie bis heute nicht davon los.“ Das geht vielen so bei HAKRO. So auch Geschäftsführer Thomas Müller. Und Jochen Schmidt natürlich. der Beauftragte für Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit bei HAKRO. Er war ebenfalls bereits Hallensprecher, mischt seit Jahrzehnten bei den Merlins an vorderster Front mit und ist ebenso stolz auf diesen nächsten Schritt: „Respekt, Offenheit und ein besonderer Zauber“ seien die Attribute, welche die Merlins und HAKRO schon seit jeher verbinden, so Schmidt.

Über HAKRO
Im Mai 1969 gründete der Unternehmer Harry Kroll eine Textil-Einzelhandelsfirma, aus der 1987 die heutige HAKRO GmbH in Schrozberg, Baden-Württemberg hervorging. Seit 2003 wird das Familienunternehmen in zweiter Generation geführt. HAKRO ist spezialisiert auf hochwertig gefertigte, langlebige Unternehmens- und Teambekleidung für Beruf, Freizeit und Sport; der Vertrieb erfolgt über autorisierte Fachhändler in Europa. HAKRO bezieht seine Textilien von langjährigen Produktionspartnern im Ausland. Die gesamte Kollektion ist nach dem „Standard 100 by OEKOTEX“ zertifiziert, das Qualitätsmanagement des Unternehmens nach ISO 9001:2015. HAKRO ist nachhaltig ausgerichtet, seit 2009 Mitglied im UN Global Compact, seit 2015 im Bündnis für nachhaltige Textilien und ist 2018 für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert.

www.hakro.com
www.hakro-merlins.com