NL0116-1Neue Geschäftsideen für den Mittelstand durch Industrie 4.0

Zu Beginn des neuen Jahres ist die Business Lounge traditionell zu Gast im Hotel Eisenhut in Rothenburg. Als Referent ist Dipl.-Ing. Matthias Barbian zu Gast. Er ist Sprecher für Industrie 4.0 im VDI Bayern Nordost / VDE Nordbayern, Mitinitiator von ENGINEERING 2050 und bei Siemens Industry Software als Partner Manager mit allen Themen rund um das Thema „Lebenszyklus einer Produktionsanlage“ weltweit unterwegs. Matthias Barbian zeigt, wie Industrie 4.0 – die vierte industrielle Revolution –auch dem Mittelstand neue Möglichkeiten zu so genannten „disruptiven Geschäftsmodellen“ bietet. Damit können diese aus der Nische heraus etablierten Unternehmen den Markt streitig machen. Viele Industrie 4.0-Technologien sind schon vorhanden. Gerade der Mittelstand könnte wegen seiner Flexibilität neue Geschäftsideen schneller umsetzen. Das gilt auch für Unternehmen mit vorwiegend manuellen Tätigkeiten. Entscheidend sind die Menschen, die Digitalisierung und die Interdisziplinarität. Im Anschluss gibt es viel Zeit, um mit den anderen Gästen aus Industrie und industrienahen Dienstleistungen interessante Gespräche zu führen.

Bitte nutzen Sie zur rechtzeitigen Anmeldung (bis spätestens 13.1.2016) unser Online-Anmeldeformular.